Bruststraffung (Mastopexie)

Viele Frauen machen früher oder später die leidige Erfahrung, dass ein ehemals voller und straffer Busen mit der Zeit deutlich an Volumen und Elastizität verliert. Dieser sogenannte „Hängebusen“ kann entweder durch starken Gewichtsverlust, mehrere Schwangerschaften oder aber einfach durch den natürlichen Alterungsprozeß hervorgerufen werden. Durch eine Bruststraffung, die in manchen Fällen auch mit Brustimplantaten kombiniert werden kann, erhält die Patientin festere und jugendlichere Brüste, die Ihre Körperwahrnehmung zum Positiven verändern werden. Diese Operation kann prinzipiell in jedem Alter durchgeführt werden.

der Eingriff

mögliche Komplikationen

praktische Informationen

Kosten