Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik)

Bei manchen Patientinnen und Patienten bilden sich schon im Jugendalter hartnäckige Fettpolster am Unterbauch, die weder durch Sport und Ernährungsumstellung zu beheben sind. In anderen Fällen kann nach starkem Gewichtsverlust oder nach einer Schwangerschaft ein bleibender Hautüberschuss auftreten. Diese überschüssige Haut und Fettgewebsmassen können dann durch eine Bauchdeckenstraffung korrigiert werden.

der Eingriff

mögliche Komplikationen

praktische Informationen

Kosten